Hoch die Hände- Wochenende

Das Wochenende war leider viel zu kurz und wurde ausschließlich mit den Gastfamilien gestaltet. Während es einige Familien eher ruhig und entspannt angingen, wollten andere so viel wie möglich zeigen und unternehmen. So gab es die unterschiedlichsten Aktivitäten. Ein Besuch im Leipziger Zoo, im Jump House oder auf der Sommerrodelbahn standen genaus...

Auf zur Leipziger Buchmesse

Der heutige Tag soll ein besonderer werden, denn für viele ist es eine Premiere auf einer Buchmesse zu sein. Noch dazu auf einer recht großen, denn die Leipziger Buchmesse ist nach Frankfurt/.M. die zweitgrößte Buchmesse Deutschlands. Bereits auf dem Hauptbahnhof Leipzig konnten wir dass Gewimmel der vielen Menschen erleben, so dass wir kaum Platz ...

Herausforderungen

Hallo, liebe Tagebuchleser. Keine Angst-uns gibt es noch! Wir waren die letzten Tage viel unterwegs und sind zeitlich nicht dazu gekommen, unsere Beiträge zu aktuallisieren. Das werden wir jetzt nachholen. Am Donnerstagvormittag lief unser Theater- und Tanzprojekt natürlich weiter. Es wurde weiter an der Präsentation gearbeitet und zwischendrin war...

So lecker kann Schüleraustausch sein

Der Tag begann mit einer Stunde Unterricht nach Plan. Danach startete unser Projekt unter dem Motto: "Freunde statt Fremde". Unter der Leitung von Theater- und Musikpädagogen aus dem Raum Leipzig werden wir innerhalb von drei Tagen ein kreatives Programm zusammenstellen. Jeder konnte sich entsprechend seinen Neigungen entweder der Theater- ode...

Unser erster gemeinsamer Projekttag

Der erste Tag in de Schule begann mit einer kleinen Begrüßung. Ein paar Worte vom Schulleiter, vom stellvertretenden Bürgermeister und Frau Guhlmannn, die die Bedeutung und Sinnhaftigkeit unseres Schüleraustausches hervorhoben. In diesem Zusammenhang weihten wir auch unser Qualitätssiegel am Schuleingang ein, welches uns vom Pädagogischen Austausch...

Eine anstrengende Anreise

Endlich ist es soweit. Wir machen uns auf den Weg in Richtung Berlin, um unsere kasachischen Gäste vom Flughafen abzuholen. Mit 3 Kleinbussen starten wir gegen 8 Uhr in Colditz. Die Fahrt bis Berlin verläuft reibungslos und wir sind pünktlich um 11 Uhr zur Landung am Flughafen. Und nun stehen wir erwartungsvoll am Gate. Nach 20 Minuten dann können ...

Bald ist es soweit ....

Unsere nächste Austauschbegegnung rückt immer näher. In 5 Tagen werden wir unsere 17 Gäste auf dem Flughafen Schönefeld mit Freude begrüßen können. Und dann warten 2 interessante und ereignisreiche Wochen auf alle Beteiligte. Die deutschen Gastfamilien sind schon ganz kribbelig und erwartungsvoll. Bereits jetzt schmieden sie Pläne über die Verpfleg...

Überraschung

Mehr als 4 Monate sind seit unserer letzten Austauschbegegnung ins Land gezogen und wir werden immer wieder an die schönen Stunden in Almaty erinnert. Vielleicht habt Ihr euch ja beim Lesen des Online-Tagebuches gewundert, das es in den älteren Beiträgen keine Fotos mehr gibt. Das hat einen ganz einfachen Grund. In Deutschland gilt seit Juli ein ne...

Heimat, wir kommen

Es ist kurz nach Mitternacht und am Flughafen spielen sich die alltägliche Szenen der Verabschiedung ab. Schnell noch ein Freundschaftsfoto, eine herzliche Umarmung und nette Worte des Dankes. Die Gasteltern äußerten sich recht positiv über ihre "Kinder auf Zeit" und forderten uns auf, in 2 Jahren wieder zu Besuch nach Almaty zu kommen. Nachdem sic...

Zeit mit der Gastfamilie

Heute ist Sonntag und damit der letzte Tag unseres Aufenthaltes, der mit der Gastfamilie durchgeführt wurde. Ich bin spät aufgestanden und auch nach dem Frühstück liesen wir es ruhig angehen. Dann sind wir in ein Restaurant essen gegangen, es gab leckeren Schaschlyk. Mit einem Taxi fuhren wir wieder nach Hause. Jedoch waren die Straßen eine Katastr...

Ein perfekter Tag

Der letzte gemeinsame Tag in Almaty. Heute hieß es auf zum Issyk-See. Die Abfahrt war für 8.45 Uhr angesetzt. Auf Grund von "widrigen äußeren Umständen" kamen Alex und Jan zu spät. Doch wir warteten geduldig. Los ging es Richtung Osten. Zunächst erfuhren wir von der Reiseleiterin mehrere Legenden über die erste Besiedlung der Region und Wissen...

Atemlos durch Almaty

Liebes Online-Tagebuch Heute hatten wir unseren letzten Schultag in Almaty. Und es sollte noch mal ein besonderer werden. Als Höhepunkte standen das Kulturprogramm mit anschließender Verabschiedung durch die deutsche Abteilung und der verschobene Erdbeben-Alarm auf dem Plan. Gleich in der 1. Stunde nutzten wir noch mal die Gelegenheit unsere Showei...

Was haben bitteschön die Gebrüder Grimm mit Kasachstan zu tun?

Der Morgen begann wie jeder andere auch. Aufstehen und sich in einer halben Stunde fertig machen. Statt in den Unterricht gingen wir in die Cafeteria, da wir sowieso nicht viel vom Stoff verstehen. Lieber ein Buch lesen, am Handy spielen und noch einmal unsere Showeinlage durchproben. Gegen 11.15 Uhr gingen wir dann doch in unsere Klassen, da für 1...

Tanzkurs für Anfänger

Heute war schlechtes Wetter. Es regnete den ganzen Tag, aber trotzdem ging unser Programm  weiter nach Plan. Wir hatten Unterricht in den Fächern Englisch, Mathe und Chemie. Am Freitag ( also schon in 2 Tagen) wird es ein zweites großes Kulturprogramm geben und man bat uns , einen Beitrag dazu zu liefern. Was tun? Schnell einigten wir uns auf ...

Schnelle Flitzer und Unterhaltung in luftiger Höhe

Vom heutigen Tag berichtet euch Dominik. Wie schon bekannt, geht es um 8 Uhr mit der Schule los. Wir hatten in der 9. Klasse die ersten 3 Stunden Unterricht in den Fächern Geschichte, Sport und Geographie. Ab der 4. Stunde arbeiteten alle Austauschschüler gemeinsam am Projektthema, indem wir Fahrzeugmodelle mit Solarzellen bzw. Brennstoffzellen bas...

Einblick gewinnen in die Wirtschaft Almatys

Noch geschafft vom Wochenende ging es trotzdem 7.45 Uhr in die Schule. Wir hatten von 8- 10.30 Uhr Unterricht nach Plan. Interessant anzusehen war an diesem Vormittag der Unterricht der 11. Klasse im Fach" Vorbereitung zum Wehrdienst". Sowohl Mädchen als auch Jungen übten marschieren, Waffen zusammen bauen, schießen und die Erstversorgung an Verlet...

Sonntagsvergnügen

Heute ist der 22. April, der 7. Tag nach unserer Anreise. Die Fahrt nach Turkestan war sehr anstrengend und nervraubend. Die fehlenden Einheiten an Schlaf machten uns noch ganz verrückt. Ich persönlich habe auf dieser Fahrt gemerkt, das auf Hygiene nicht so viel Wert gelegt wird. Daher machten wir uns nach der Ankunft in Almaty sofort auf den Weg u...

Nachts im Museum und die ständige Suche nach Toiletten

Gestern um 20  Uhr begann unsere Reise gen Süden. Ca. 50 Personen nahmen an diesem Ausflug teil ( Schüler, Lehrer, Familien). Da der Bus keine funktionierende Bustoilette hatte, waren wir auf Stopps an der Autobahn angewiesen. Und dies sollte eine Erfahrung fürs Leben werden! Erst nach 3 Stunden Fahrt gab es den ersten Halt. Alle raus und wohi...

Spontan

Der Tag heute wird etwas vom Programm abweichen, da sich kurzfristig alle Schüler der Klassen 5-11 einem 4-stündigen Kompetenztest unterziehen müssen. Da würden wir nur stören. Also heißt es spontan, selbständig etwas zu unternehmen. Zunächst klärten wir in einer Teamsitzung den Schlachtplan für die nächsten Tage ab. Danach zog es die reiferen Jung...

Morgens früh um sechs .....

Heute ist der 19. April und wir sind schon 3 Tage hier in Almaty. Ich bin Emilia und schildere euch heute unseren Tag. Er begann mit dem Aufstehen 6 Uhr und dem Schulbeginn um 8 Uhr. Es war mal eine Erfahrung wert, wie die kasachischen Schüler lernen und ob sie etwas anderes machen als wir bei uns in Deutschland. Eigentlich ist vieles ähnlich, auße...

Seite übersetzen

deenfritptrues

Aktuelle Zeit in Deutschland

Aktuelle Zeit in Kasachstan

Aktuelle Seite teilen

Seitenaufrufe seit Schaltung des Tagebuchs im April 2014

Heute 1

Gestern 48

Woche 49

Monat 351

Insgesamt 15014

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

nach oben