Donnerstag, 21 April 2016 21:49

1.Tag (20.04.2016)

geschrieben von

Um 7.30 Uhr ging es endlich los - auf nach Kasachstan.Wir verstauten unser Gepäck in dem Transporter, gaben allen Freunden und Eltern noch einen festen Drücker und los ging es. Erst per Auto zum Flughafen Leipzig und dann mit dem Flugzeug ruchzuck nach Frankfurt. Die Flughafenkontrolle war etwas ätzend. Alex wurde so richtig gefilzt und auch Frau Nöltzel und Frau Guhlmann waren sprengstoffverdächtig. Aber dann ging es los via Astana nach Almaty. Mit der Lufthansa- ein wahres Vergnügen!! Super Sevice und prima Unterhaltung (am Monitor). Gegen 1.30 Uhr landeten wir sicher in Almaty, wo unsere Gasteltern bereits auf uns warteten. Mit einem tollen Empfang und freudigen Umarmungen wurde sofort eine herzliche Atmosphäre geschaffen. Dann ging es aber gleich weiter nach Hause, wo nach einem kurzen Imbiss Nachtruhe angesagt war.

Matti

Gelesen 474 mal
nach oben