×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: media/k2/galleries/191
Montag, 12 Mai 2014 14:00

2./3. Tag ( 8./9.Mai )

geschrieben von

Liebe Tagebuchleser,

entschuldigt bitte die lange Sendepause, aber mehrere Hindernisse führten dazu, dass keine Informationen fließen konnten. Zunächst waren wir die ersten 2 Tage relativ isoliert in den Gastfamilien untergebracht und zu guter Letzt funktionierte die Technik nicht, so dass keine Informationen fließen konnten.
 
Alle Kinder sind herzlich aufgenommen worden, und bis auf 2 Ausnahmen sind alle sehr zufrieden mit ihren Unterkünften und Gasteltern.
Es gab eine Menge von ersten Erlebnissen und Eindrücken, so dass wir nur kurz einiges anreisen möchten. Lisa besuchte 3 Parks, 1 Kirche, das Sommerhaus eines Freundes und bewunderte das Feuerwerk zum Feiertag. Josi wanderte in den Bergen, war auf Shopping-Tour, im Zoo und einem Freizeitpark. Lotti und Lissy waren ebenfalls in den Bergen, grillten am Wasserwerk und gingen zum Shopping. Matti und Malte vergnügten sich im Aquapark. Max, Christin, Toni-Jane und Anna-Maria gingen Angeln und fuhren Quad. Natürlich nutzten auch die Begleitpersonen Frau Schellhorn und Frau Guhlmann die 2 Tage zum Kennenlernen. Gemeinsam mit den Gasteltern ging es zunächst in die Berge. Bei herrlichem Sonnenschein  gab es oberhalb von Medeo einen tollen Blick auf das Eisstadion und die Stadt Almaty. Nach einem geselligen Mittagessen ging weiter hinauf in Richtung Almatyner Stausee, der noch zugefroren war, bis zur Grenze nach Kirgistan. Schnell noch eine kleine Schneeballschlacht und dann wieder zurück.
 
Am 9. Mai ist in Kasachstan Feiertag - Tag der Befreiung. Eine Menge von Menschen drängten sich in der  Innenstadt, um den Opfern des 2. Weltkrieges zu gedenken oder den Kriegsveteranen zu gratulieren. Wir laufen durch den Panfilov - Park und  besichtigen die größte Kathedrale der Stadt. Danach ein Bummel über den "Grünen Basar" und durch diverse Geschäfte. Am Nachmittag ist Entspannung im Park des 1. Präsidenten angesagt, wo man bei Wasserspielen und kleinen Aussichtshügeln schön relaxen kann.
 
Frau Schellhorn, Frau Guhlmann
Gelesen 389 mal

Bildergalerie

{gallery}191{/gallery}

Seite übersetzen

deenfritptrues

Aktuelle Zeit in Deutschland

Aktuelle Zeit in Kasachstan

Aktuelle Seite teilen

Seitenaufrufe seit Schaltung des Tagebuchs im April 2014

Heute 1

Gestern 5

Woche 17

Monat 54

Insgesamt 14395

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

nach oben